top brunnen 960x220

Preisliste Liliput

Preisliste_Liliput
Downloaden Sie unsere Preisliste
mit unverbindlich empfohlenen
Ladenverkaufspreisen (UVP).

L133512 • Akku-Triebwagen, 3-teilig, DB, Epoche III

Betriebs-Nr. ETA 178 051, Fahrgestell aus Metalldruckguss, Motor mit Schwungmasse, Haftreifen, digitale Schnittstelle (21-polig, nach NEM 660), vorbereitet für den Einbau von Sound-Decoder und Lautsprecher, Kurzkupplungskinematik zwischen den Einheiten, Kupplungsaufnahme nach NEM 362 zur Montage an den Stirnseiten liegt bei, Dreilicht-LED-Spitzensignal weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd, Inneneinrichtung, Innenbeleuchtung vom Fahrgastraum mit Schalter am Fahrzeugboden separat zuschaltbar, empfohlener Mindestradius 360 mm, LüP 413 mm.

 

Unser Tipp:
Als Sound-Decoder empfehlen wir LOK-Sound V4.0 M4 von ESU (Decoder Nr. 64499). Die passende Sound-Datei, die im Fachhandel auf den Decoder aufgespielt werden kann, lautet 65415 (Sounddatei des ETA 150).


Dieses Produkt gibt es auch als Wechselstrommodell:

wechselstromL133517

Mit eingebautem Digital-Decoder (21-polig, ESU). Ein-/ ausschaltbare Spitzenbeleuchtung. Wechselstromräder nach NEM 340.

Zur Vergrößerung des Platzangebotes wurden 1913/14 acht Einheiten mit einem "Einschaltteil", somit also 3-teilig beschafft. Diese besaßen neben 3. Klasse-Plätzen auch Abteile für Post und Gepäck. Im Gegensatz zu den zweiteiligen Ausführungen wirkten die Motoren auf die beiden Achsen des Mittelteils.

Während die sechs langen und ein kurzes Mittelteil teils durch die Kriegseinwirkungen, teils durch Umbauten der DDR-Reichsbahn ausschieden, verblieb der 1948 umgebaute ETA 178 051 bei der DB. Bis zu seiner Ausmusterung 1960 war er im Bw Duisburg beheimatet.