top brunnen 960x220

Preisliste Liliput

Preisliste_Liliput
Downloaden Sie unsere Preisliste
mit unverbindlich empfohlenen
Ladenverkaufspreisen (UVP).

L133021 • Dieseltriebwagen, DRG, Epoche II

Betriebs-Nr. VT 857, Fahrgestell und Räder aus Metalldruckguss, Motor mit Schwungmasse, Haftreifen, digitale Schnittstelle für steckbaren 21-poligen Decoder, vorbereitet für den Einbau von Sound-Decoder und Lautsprecher, Inneneinrichtung, Kurzkupplungskinematik, Kupplungsaufnahme nach NEM 362, Zweilicht-LED-Spitzensignal weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd, Innenbeleuchtung, empf. Mindestradius 360 mm, LüP 242 mm.

Besonderheiten:

• Nachbildung der Kuppelstangen zur Kraftübertragung auf die Antriebsräder
• Multi-Funktionsschalter für unterschiedliche Beleuchtungsoptionen
• Anordnung des Motors vorbildgerecht direkt über dem Triebdrehgestell


Dieses Produkt gibt es auch als Wechselstrommodell:

wechselstrom L133026

Mit eingebautem Digital-Decoder (21-polig, ESU). Ein-/ ausschaltbare Spitzenbeleuchtung. Wechselstromräder nach NEM 340.

Für den Regionalverkehr bestellte die Deutsche Reichsbahn 1925/26 insgesamt 15 vierachsige Triebwagen bei der Waggonfabrik Wismar. Diese Dieseltriebwagen wurden schließlich zwischen 1926 und 1928 in zwei Serien (VT 853-861 und VT 866-871) ausgeliefert.

Angetrieben wurden die Fahrzeuge durch einen 150 PS (später 175 PS) starken Maybach-Motor mit einem mechanischen Viergang-Rädergetriebe über eine Blindwelle im vorderen Drehgestell, die über Kuppelstangen mit den beiden Radsätzen verbunden war.