header_220

Geschichte

Bachmann Europe Plc

1948 wurde in Hong Kong der derzeit größte Modelleisenbahnhersteller, die Firma Kader, von Ting Hsiung-chao, gegründet. Zunächst stellte Kader Haushaltswaren und Spielwaren her. 1952 produzierte Kader im Auftrag der amerikanischen Firma Bachmann die ersten Modelleisenbahnen. Bachmann war 1833 als Importeur und Hersteller von Luxusgütern gegründet worden. 1987 kaufte Kader seinen ehemaligen Kunden Bachmann auf.

1989 wurde das britische Unternehmen Bachmann Europe Plc gegründet, das 1993 den Markennamen Liliput und die Formen der ehemals österreichischen Firma Liliput erwarb. In Altdorf b. Nürnberg wurde eine Niederlassung eröffnet, um von hier aus den deutschen und kontinentaleuropäischen Markt zu bedienen. Von Altdorf aus wird für die Marke Liliput die gesamte Neuheitenplanung und Produktentwicklung betreut, sowie deren Vertrieb über den Fachhandel gesteuert.

Derzeit produziert Kader für die unternehmenseigenen Unternehmen der Bachmann-Gruppe Modelleisenbahnen für den deutschen, europäischen, amerikanischen und den chinesischen Markt. Zudem ist Kader weltweit anerkannter Produzent für Modelleisenbahnen und Modellbahnen.

Als deutsche Niederlassung haben wir folgende Marken im Vertrieb:

l_liliputl_spectruml_chinal_branchlinel_grahaml_woodlandl_scenecraft Proses 2

  • Liliput (Spur H0, H0e, N und G, deutsche/europäische Modelle)
  • Bachmann/Spectrum (Spur N, H0, 0n30 und G, amerikanische Modelle)
  • Branch-Line (Spur 00, englische Modelle)
  • Graham Farish (Spur N, englische Modelle)
  • Bachmann China (Spur H0, chinesische Modelle)
  • Woodland Scenics (Landschaftsmodellbau)
  • DPM (Gebäudemodellbau)
  • Scenecraft (Figuren, Auto- und Gebäudemodelle)
  • Proses (Modellbahnzubehör)