header_220

L163200 • Dieseltriebwagen, Baureihe 628.4/928.4, 2-teilig, DB AG Neuheit

Spur NEpoche 5NeukonstruktionMetall teilweiseMotor m Schwungmasse
NEM 662 Next18Sound vorbereitetLichtwech 3 wei rotInneneinrichtungInnenbel eingebautMindestradius N

 

Betriebs-Nr. 628 419-4 und 928 419-1, minttürkis/lichtgrau, Zugzielanzeige „Erfurt", LüP 290 mm.

Besondere Ausstattungsmerkmale:

• Beleuchtete Zuglaufschilder, mit Innenbeleuchtung schaltbar
• Antrieb auf 4 Räder, davon 2 mit Haftreifen
• Stromaufnahme von allen 16 Rädern, wahlweise schaltbar auf 8 Räder der führenden Einheit für Stopp-Funktion vor Signalen (in stromlosen Abschnitten)

Unser Vorbild 628 419-4/928 419-1 (Betriebszustand 1994) mit der Zugzielanzeige „Erfurt" war direkt nach seiner Auslieferung im August 1993 in Hof stationiert. Er trug anfänglich noch das ältere DB-Logo. Der Zug befuhr 1994 u.a. als Regionalbahn die Bahnstrecke Sangerhausen – Erfurt, eine teils zweigleisige, damals noch nicht elektrifizierte Hauptbahn im Norden Thüringens (sowie zu einem kleinen Teil im Südwesten Sachsen-Anhalts). Sie stellt den südlichen Abschnitt der kürzesten Regionalverbindung zwischen den Hauptstädten Thüringens und Sachsen-Anhalts dar. Die DB-Kursbuchnummer der 69,7 km langen Strecke ist 595.