header_220

L131501 • Schlepptenderlokomotive, Baureihe 42, DRB, Epoche II Neuheit

Spur H0GleichstromEpoche 2FormvarianteMetall teilweiseMotor m Schwungmasse
HaftreifenNEM 660Rauch vorbereitetKurzkupplungKupplung NEM 362Lichtwech 2 wei weiMindestrad 420 H0

 

• Technisch überarbeitete Wiederauflage
• Tarnanstrich und Splitterschutz
• Mit beleuchteter Feuerbüchse
• Fahrgestell, Gestänge, Räder und Tender aus Metalldruckguss

• Tarnlichter und Schlotabdeckung
• Federpuffer an Lok und Tender

Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender, Baureihe 42 („Kriegslokomotive"), Betriebs-Nr. 42 1799, LüP 268 mm.

1943 wurde die schwere Kriegslok der Baureihe 42 mit 17 t Achsdruck entwickelt. Sie war für den Einsatz in Österreich vorgesehen, aber auch in okkupierten Gebieten, in denen es der Oberbau zuließ. Der Plan, 8000 Loks zu bauen (später reduziert auf 5000 Loks), wurde durch das Kriegsende gestoppt und es wurden letztlich etwas über 860 Stück hergestellt. Die Loks wurden bei der DB bis 1960 und bei der DR bis etwa 1970 eingesetzt.